Techno.Night.City

Clubs geben einen unverfälschten Einblick in die Mentalität der Bewohner_innen einer Stadt und in ihre Subkultur. Denn nichts ist ab einer bestimmten Uhrzeit so ehrlich und authentisch wie ein Haufen betrunkener und/oder bedrogter Menschen, zusammgefercht in einem dunklen Raum voll wummernder Bässe. Ein Club in Köln ist eben nicht gleich ein Club im Pott, ist kein Club in Berlin oder London oder Amsterdam. Und das ist gut so – wäre ja sonst auch schrecklich langweilig.