Über mich

berufliche Stationen

Ich bin in der Nähe von Dortmund geboren und aufgewachsen. Nach dem Abitur habe ich ein halbes Jahr lang als Au-Pair in London gearbeitet. Anschließend habe ich an der Universität Bielefeld einen Bachelor in Anglistik und Soziologie gemacht. Mein redaktionelles Volontariat in einer Content-Marketing-Agentur mit Hospitanz in einer News-Redaktion habe ich erfolgreich abgeschlossen. Parallel habe ich Desktop Publishing an der Hamburger Technischen Kunstschule studiert.

seit August 2022
seit August 2022

Freelancer*in

Als freiberufliche Online-Redakteur*in und Texter*in erstelle ich kreativen suchmaschinenoptimierten Content.

11.2020 – 08.2022, Berlin
11.2020 – 08.2022, Berlin

Senior Online-Redakteur*in

Bei Dept Berlin habe ich in Großkund*innen-Projekten z. B. die Themenplanung für Online-Magazine/Blogs, die Qualitätssicherung und das redaktionelle Projektmanagement übernommen.

04. – 10.2020, Berlin
04. – 10.2020, Berlin

SEO-Redakteur*in

Für die Funke Mediengruppe habe ich in der Zentralredaktion Berlin überregionale Inhalte optimiert.

10.2019 – 03.2020, Berlin
10.2019 – 03.2020, Berlin

Projektmanager*in

Als Projektmanager*in Community-Kampagnen habe ich Wikimedia Deutschland e.V. dabei unterstützt, dass die Wikipedia-Community weiter wächst.

2016 – 2019, München
2016 – 2019, München

Online-Redakteur*in

Bei Ippen Digital Media war ich als Online-Redakteur*in und Projektleitung tätig. Hier habe ich auch mein Volontariat gemacht.

2011 – 2016, Bielefeld
2011 – 2016, Bielefeld

Werkstudent*in

Während meines Studiums habe ich bei der Fachzeitschrift SONNE WIND & WÄRME gearbeitet, vorrangig im Bereich Lektorat.

Qualifikationen

  • B.A. Anglistik/Soziologie
  • Fernstudium Desktop Publishing
  • abgeschlossenes Volontariat Online-Redaktion mit Hospitation im News-Bereich
  • kontinuierliche Fort- beziehungsweise Weiterbildungen, zum Beispiel im Bereich Content und SEO
  • Inhaltserstellung, Lektorate, Themenplanung für namhafte Kund*innen aus den Bereichen Sport, Beauty, Hörbücher uvm.
  • zuletzt: Leitung Großkund:innen-Projekte im Bereich Content als Senior Online-Redakteur*in
  • empathisch: Es fällt mir leicht, mich in Zielgruppen hineinzuversetzen und den richtigen Ton zu treffen.

Weiterbildung

Ich bilde mich zum Beispiel in den Bereichen Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Storytelling fort. Momentan interessiere ich mich besonders für die Schnittmenge zwischen Content und UX Design.

Kurse und Konferenzen

UX Camp HH 2022 | August 2022 • UX Writing Course by UX Writing Hub | seit Juli 2022 • Creative Coding | November 2021 • Digital Pride Hackathon | Mai 2020 • Women’s Coding Day | März 2020 • SEO Basic | November  2018 • Social Media Summer Camp | Juli 2018 • Medientage München | 2018, 2016 • Making Money with Blogs and Websites | März 2017 • Volontärskurs Print/Online | August bis September 2017 • Faceook, Twitter, Instagram I | April 2017 • Identifying Topics and Storytelling for Corporate Publishing/Content Marketing | Februar 2017 • Switching to Photoshop CC | Dezember 2016 • International English Language Testing System | Dezember 2007

Themen

Schon während und nach meiner Ausbildung zum*zur Online-Redakteur*in habe ich verschiedene Blogs, Magazine und Websites in den Bereichen Content Creation und Optimierung, Qualitätssicherung/Lektorate, Projektmanagement sowie Themenplanung betreut, zuletzt als Senior Online-Redakteur*in in Berlin. Meine Leidenschaft für richtig gute Inhalte habe ich aber schon viel früher entdeckt. Deshalb schreibe ich bereits seit vielen Jahren in meiner Freizeit für verschiedene Blogs und Zines über meine “Herzthemen” Identität, Gewaltfolgen und -prävention. Mein Portfolio ist sehr breit gefächert. Überzeugt euch hier von der Bandbreite meiner Themen.

Themen-Überblick

  • Gesundheit/Mental Health
  • Hörbücher / Literatur
  • erneuerbare Energien
  • Tourismus
  • Mobilität
  • Sport / Fitness
  • Ernährung

Ich mag neue Herausforderungen und arbeite mich aufgrund meiner langjährigen Erfahrung schnell in neue Themengebiete ein.

Klingt spannend?

Über mich

Lernt mich kennen

seit August 2022, remote/DACH-Region
seit August 2022, remote/DACH-Region

Freelancer*in

Als freiberufliche Online-Redakteur*in und Texter*in erstelle ich kreativen suchmaschinenoptimierten Content.

November 2020 – August 2022, Berlin
November 2020 – August 2022, Berlin

Senior Online-Redakteur*in

Bei Dept Berlin habe ich in Großkund*innen-Projekten z. B. die Themenplanung für Online-Magazine/Blogs, die Qualitätssicherung und das redaktionelle Projektmanagement übernommen.

April – Oktober 2020, Berlin
April – Oktober 2020, Berlin

SEO-Redakteur*in

Für die Funke Mediengruppe habe ich in der Zentralredaktion Berlin überregionale Inhalte optimiert.

Oktober 2019 – März 2020, Berlin
Oktober 2019 – März 2020, Berlin

Projektmanager*in

Als Projektmanager*in Community-Kampagnen habe ich Wikimedia Deutschland e.V. dabei unterstützt, dass die Wikipedia-Community weiter wächst.

2016 – 2019, München
2016 – 2019, München

Online-Redakteur*in

Bei Ippen Digital Media war ich als Online-Redakteur*in und Projektleitung tätig. Hier habe ich auch mein Volontariat gemacht.

2011 – 2016, Bielefeld
2011 – 2016, Bielefeld

Werkstudent*in

Während meines Studiums habe ich bei der Fachzeitschrift SONNE WIND & WÄRME gearbeitet, vorrangig im Bereich Lektorat.

Meine Themen

  • Gesundheit/Mental Health
  • Hörbücher / Literatur
  • erneuerbare Energien
  • Tourismus
  • Mobilität
  • Sport / Fitness
  • Ernährung

Ich mag neue Herausforderungen und arbeite mich aufgrund meiner langjährigen Erfahrung schnell in neue Themengebiete ein.

Vom Pott in die Hauptstadt

Ich bin in der Nähe von Dortmund geboren und aufgewachsen. Nach dem Abitur habe ich ein halbes Jahr lang als Au-Pair in London gearbeitet. Anschließend habe ich an der Universität Bielefeld einen Bachelor in Anglistik und Soziologie gemacht. Mein redaktionelles Volontariat in einer Content-Marketing-Agentur mit Hospitanz in einer News-Redaktion habe ich erfolgreich abgeschlossen. Parallel habe ich Desktop Publishing an der Hamburger Technischen Kunstschule studiert.

Schon während und nach meiner Ausbildung zum*zur Online-Redakteur*in habe ich verschiedene Blogs, Magazine und Websites in den Bereichen Content Creation und Optimierung, Qualitätssicherung/Lektorate, Projektmanagement sowie Themenplanung betreut, zuletzt als Senior Online-Redakteur*in in Berlin. Meine Leidenschaft für richtig gute Inhalte habe ich aber schon viel früher entdeckt. Deshalb schreibe ich bereits seit vielen Jahren in meiner Freizeit für verschiedene Blogs und Zines über meine “Herzthemen” Identität, Gewaltfolgen und -prävention. Mein Portfolio ist sehr breit gefächert. Überzeugt euch hier von der Bandbreite meiner Themen.

Ich bilde mich zum Beispiel in den Bereichen Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Storytelling fort. Momentan interessiere ich mich besonders für die Schnittmenge zwischen Content und UX Design.

Weiterbildungen & Konferenzen (Auswahl)

UX Camp HH 2022 | August 2022 • UX Writing Course by UX Writing Hub | seit Juli 2022 • Creative Coding | November 2021 • Digital Pride Hackathon | Mai 2020 • Women’s Coding Day | März 2020 • SEO Basic | November  2018 • Social Media Summer Camp | Juli 2018 • Medientage München | 2016, 2018 • Making Money with Blogs and Websites | März 2017 • Volontärskurs Print/Online | August bis September 2017 • Faceook, Twitter, Instagram I | April 2017 • Identifying Topics and Storytelling for Corporate Publishing/Content Marketing | Februar 2017 • Switching to Photoshop CC | Dezember 2016 • International English Language Testing System | Dezember 2007

Auf einen Blick: Das qualifiziert mich

  • B.A. Anglistik/Soziologie
  • Fernstudium Desktop Publishing
  • abgeschlossenes Volontariat Online-Redaktion mit Hospitation im News-Bereich
  • kontinuierliche Fort- beziehungsweise Weiterbildungen, zum Beispiel im Bereich Content und SEO
  • Inhaltserstellung, Lektorate, Themenplanung für namhafte Kund*innen aus den Bereichen Sport, Beauty, Hörbücher uvm.
  • zuletzt: Leitung Großkund:innen-Projekte im Bereich Content als Senior Online-Redakteur*in
  • empathisch: Es fällt mir leicht, mich in Zielgruppen hineinzuversetzen und den richtigen Ton zu treffen.

Klingt spannend?